Cover wird geladen ... Cover verschieben um es neu zu positionieren.
Information
In der Praxis der öffentlichen Sozialhilfe haben Fachleute und Behördenmitglieder komplexe Aufgaben zu bewältigen. Kennt...
In der Praxis der öffentlichen Sozialhilfe haben Fachleute und Behördenmitglieder komplexe Aufgaben zu bewältigen. Kenntnisse des Systems der sozialen Sicherheit sind ebenso gefordert wie rechtliches und methodisches Wissen. Unsere Veranstaltung richtet sich daher an Mitglieder von Sozialbehörden, Fachleute der Sozialen Arbeit und Sachbearbeitende von Sozialdiensten, die neu in der Sozialhilfe tätig sind.

Die Weiterbildung der SKOS vermittelt Grundlagen zur Ausgestaltung der Sozialhilfe und zur Umsetzung der SKOS-Richtlinien, zu Verfahrensgrundsätzen und zum Prinzip der Subsidiarität. Insbesondere werden auch die Änderungen der aktuellen Richtlinienrevision erläutert.

Neu werden auch Praxisfragen zu aktuellen Themen in den Fokus gestellt. 2018 wird die Definition einer Unterstützungseinheit grundlegend dargelegt und in einem zweiten Teil Ihre Fragen dazu beantwortet. Diese können Sie bereits bei der Anmeldung für das neue Modul D formulieren.

Modul A: Grundlagen und Praxis der Sozialhilfe
Modul B: Sanktionen, Verfahren und Verfügungen in der Sozialhilfe
Modul C: Sozialversicherungen und Sozialhilfe
Modul D: Unterstützungseinheit in der Sozialhilfe
Mehr
Link copied to your clipboard
Filter Timeline:
Gepinnte Beiträge
Neueste Aktivitäten
  • Alexander Suter nimmt an diesem Veranstaltung teil
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
  • Anita Berisha hat eine neue Veranstaltung erstellt

    SKOS Weiterbildung - Einführung in die öffentliche Sozialhilfe, Juni 2018

    In der Praxis der öffentlichen Sozialhilfe haben Fachleute und Behördenmitglieder komplexe Aufgaben zu bewältigen. Kenntnisse des Systems der sozialen Sicherheit sind ebenso gefordert wie rechtliches und methodisches Wissen. Unsere Veranstaltung richtet sich daher an Mitglieder von Sozialbehörden...
    In der Praxis der öffentlichen Sozialhilfe haben Fachleute und Behördenmitglieder komplexe Aufgaben zu bewältigen. Kenntnisse des Systems der sozialen Sicherheit sind ebenso gefordert wie rechtliches und methodisches Wissen. Unsere Veranstaltung richtet sich daher an Mitglieder von Sozialbehörden, Fachleute der Sozialen Arbeit und Sachbearbeitende von Sozialdiensten, die neu in der Sozialhilfe tätig sind.

    Die Weiterbildung der SKOS vermittelt Grundlagen zur Ausgestaltung der Sozialhilfe und zur Umsetzung der SKOS-Richtlinien, zu Verfahrensgrundsätzen und zum Prinzip der Subsidiarität. Insbesondere werden auch die Änderungen der aktuellen Richtlinienrevision erläutert.

    Neu werden auch Praxisfragen zu aktuellen Themen in den Fokus gestellt. 2018 wird die Definition einer Unterstützungseinheit grundlegend dargelegt und in einem zweiten Teil Ihre Fragen dazu beantwortet. Diese können Sie bereits bei der Anmeldung für das neue Modul D formulieren.

    Modul A: Grundlagen und Praxis der Sozialhilfe
    Modul B: Sanktionen, Verfahren und Verfügungen in der Sozialhilfe
    Modul C: Sozialversicherungen und Sozialhilfe
    Modul D: Unterstützungseinheit in der Sozialhilfe
    Mehr
    26th Jun, 2018
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Noch keine Aktivität vorhanden.
Fehler beim Laden das Tooltip.