•   Andrea Lewis hat den Beitrag vor 1 Monat mit Gefällt Mir markiert
    Liebes Mitglied
    Vielen Dank, dass du mit deiner Mitgliedschaft das Projekt Snetz befeuerst.
    Damit deine Motivation steigt, deine Berufskollegen/innen zu Snetz einzuladen, hier ein Ausblick auf zwei neue Funktionen, die die Plattform noch attraktiver machen werden.

    Schon bald kann man sich via einem LinkedIn- oder Twitter- Account auf Snetz registrieren und einloggen. Wenn du also bei Twitter oder LinkedIn dabei bist, wird es zusätzlich möglich sein, dass du deine Snetz-Beiträge mit einem Klick mit deinen LinkedIn oderTwitter Kontakten teilen kannst.

    Als Mitglied von Snetz kannst du schon bereits jetzt ohne grossen Aufwand Fotoprotokolle gezielt mit anderen Snetz-Mitglieder teilen. Es ist eine Software-Erweiterung geplant, die es dir ermöglichen wird, einen Link zu einem von dir erstellten (Snetz-) Fotoprotokoll-Album via Email auch Nicht-Snetz-Mitgliedern zu versenden; wahlweise mit oder ohne Passwortschutz.

    Es sind weitere nützliche Funktionen angedacht, die im Laufe der Zeit dazukommen werden. Mehr dazu später. Nur so viel: Im Fokus stehen digitale Anwendungen, die das reale Arbeitsleben unterstützen. Wir sind uns sicherlich einig; die kostbare Arbeitszeit sollte nicht noch mehr durch unnötige Zeit vor dem Bildschirm knapper werden. Wenn du Ideen für nützliche digitale Anwendungen einbringen möchtet, lass von dir hören. Ich bitte dich, dazu den Gruppenraum IG-Snetz zu benützen, damit andere Mitglieder von deinen Ideen hören und gleich mitdenken können.
    Beste Wünsche
    Martin
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Unable to load tooltip content.