Event Information
Event Title:
Event Date / Time:
Event Description:
Das Ilse Arlt Symposium 2020 beschäftigt sich mit Potentialen der Digitalisierung – im beruflichen Handeln auf den Ebenen Fall, Organisation, Profession und Gesellschaft. Soziale Arbeit hat sich historisch sowohl gesellschaftlichen Gegebenheiten unterworfen wie auch widersetzt. Als Expert*innen für Sozialen Wandel laden wir Professionist*innen ein, im Spannungsfeld von etabliertem Wissen und neuen Potentialen miteinander theoretisches, praktisch-methodisches und best practice Wissen zu diskutieren und darzustellen.

Getragen wird die Tagung von der Überzeugung, dass die Profession von morgen nicht mit den Mitteln von gestern entworfen und kartografiert werden kann. Erarbeitete und erkämpfte fachliche Expertisen werden durch Digitalisierung nicht durchgestrichen, sie sind das Fundament einer zukünftigen Theorie und Praxis, welche jedoch von einer neuen Generation umgesetzt werden wird. Jene, die medial und in Forschung gerne als „Generation Z“ oder „i generation“ tituliert werden, warten mit Formen von Multitasking, Networking und Diversifizierung auf, die offenkundig Irritationen auslösen. Aktuelle Studien zeigen, „dass die Generation Z in den meisten Ländern […] stärker davon überzeugt ist als vorherige Generationen, einen Beitrag zu tief greifenden Veränderungen leisten zu können.“ (Bui-Wrzosińska 2019: 17).
Link Videokonferenz:
Fehler beim Laden das Tooltip.